Bürger am langen Hebel
für globale Vernunft
 

Neuigkeiten und Ankündigungen

Ereignisreicher August für Simpol DE

Keine Spur von Sommerpause bei Simpol Deutschland im August.

Die Regionalgruppen sowohl in Hannover als auch in Berlin hatten ihre ersten Treffen. Während in Berlin Kennenlernen und gemeinsames Grundverständnis im Vordergrund standen und für das nächste Treffen nun das Thema konkreter Aktivitäten auf der Agenda steht, waren sich die Beteiligten in Hannover bereits vertraut und haben nun bereits erste Planungen konkretisiert und Aufgaben verteilt.

Auf Länder-Ebene gab es ein sehr konstruktives Treffen zwischen Simpol-DE und Simpol-Österreich. Beide Seiten freuen sich auf regelmäßigen Austausch und gegenseitige Anregung und Unterstützung.

Die Treffen verliefen passend zur guten Sommerlaune in ausgesprochen angenehmer und energiegeladener Atmosphäre.

PCDN interviewt John Bunzl

Simpol-Gründer John Bunzl wurde von Maha Hilal vom Peace & Collaborative Development Network (PCDN, Netzwerk für Frieden und kollaborative Entwicklung) interviewt. Das gesamte Interview finden Sie hier.

PCDN ist eine freie professionelle Netzwerk-Seite, die sich darauf spezialisiert hat, Dialog und Synergien zu unterstützen für internationale Entwicklung, Konfliktlösungen, Gender-Fragen, Menschenrechte, Soziales Unternehmertum und verwandten Aktivitätsfeldern.

September 2012: Neuer Artikel erscheint im JITP

Ein neuer Artikel von John Bunzl erscheint in der Septemberausgabe des JITP (Journal of Integral Theory & Practice). Der Artikel Transcending 1st-Tier Values in Achieving Democratic Global Governance beschäftigt sich mit der Überwindung von nicht weltzentrischen Werten im Rahmen des Aufbaus von Global Governance.

In seinem Kommentar zu dem Artikel formuliert Ken Wilber, Gründer der Integralen Theorie: "Dies ist ein weitere absolut faszinierender Artikel. John bespricht die zentralen Schwierigkeiten, die mit der Frage verbunden sind, wie Global Governance erreicht werden kann, wenn nur 5% der globalen Bevölkerung auf einem integralen Niveau stehen. Diese Arbeit bringt die Diskussion um Global Governance ein erhebliches Stück voran. Die Simpol-Kampagne bietet eine politische Praxis auf dem Niveau des zweiten Ranges, die ausgesprochen viel Sinn macht und die es sicherlich Wert ist, dass wir sie unterstützen".

John Bunzl präsentiert Simpol im Conway Hall, London

John Bunzl wird am 30.09.2012 eine Präsentation halten im Conway Hall in London. Unter dem Titel "Thinking like Einstein" wird John darüber sprechen, wie wir von einem nation-zentrischen zu einem weltzentrischen Denken gelangen können. Er wird aufzeigen inwiefern Simpol nicht nur ein Beispiel ist für weltzentrisches Denken in Aktion, sondern wie diese Kampagne Politiker dazu bewegen und in die Lage versetzen kann, globale Lösungen umzusetzen. Mehr Informationen finden sich hier.

"Männer, Macht und Politik", ein neuer Artikel von John Bunzl

Nick Duffell
Robert Fischer

Warum zeigen Frauen in Wirtschaft und Politik so häufig weitgehend dasselbe konkurrenz- und machtorientierte Verhalten wie Männer? In diesem neuen Artikel bietet Simpol-Gründer John Bunzl einige mögliche Antworten.

John ist Teil des Kernteams der Veranstaltung Men-Maenner International Symposium unter dem Titel Männer und die Zukunft: Sex, Echtheit und Macht. Die Veranstaltung findet statt vom 23.-26.05.2013 in der Nähe des Frankfurter Flughafens. Er wird seine Ansätze in guter Gesellschaft renommierter Experten des Themenfeldes und Gender-Psychologen präsentieren, beispielsweise Nick Duffell, Robert Fischer und vielen anderen. Für mehr Informationen diesem Link folgen.

Aufbruchsstimmung: Gründungsphase bei Simpol Österreich

Georg Pleger
Yolanda Kramer

Simpol-Österreich hat den 'Betrieb' aufgenommen! Von dem Nationalen Koordinator  Georg Pleger und seiner Stellvertreterin Yolanda Kramer sind die ersten Schritte des Organisationsaufbaus in die Wege geleitet worden. Interessenten aus Österreich, die gerne mitwirken und Simpol-Österreich nach vorne bringen möchten, können Georg oder Yolanda direkt kontaktieren.

31. Juli: Simpol auf dem "Kongress für Integrale Politik"

Simpol Gründer John Bunzl präsentierte Simpol auf dem "Kongress für Integrale Politik", einer Großkonferenz zu Themen integraler Politik, die in Götzi, Österreich vom 28.07. bis zum 05.08. stattfand. Der Vortrag weckte großes Interesse, wurde in einem Workshop weiter vertieft und gab den Anstoß zur späteren Gründung von Simpol Österreich. 

29. Juli: Simpol auf dem Celebrate Life Festival

John Bunzl wird Simpol auf dem Opens external link in new windowCelebrate Life Festival in Deutschland am 29. Juli präsentieren. Das 'CLF' ist ein Projekt der von Thomas Hübl initiierten Organisation "Sharing the Presence". Es findet vom 26. Juli bis zum 05. August statt und erwartet über 1200 Besucher. 

John's Präsentation wird den Titel "Simpol: eine integrale Umsetzung weltzentrischen Bewusstseins in weltzentrischen, politischen Aktivismus" tragen und auf deutsch vorgetragen.

Rio+20-Enttäuschung: Weshalb wir nicht überrascht sein können

26.06.2012  Ein bereits eingeübtes Ritual: Sowie die Konferenz der Vereinten Nationen über nachhaltige Entwicklung (Rio+20) vorüber ist, ertönt der einstimmige Klagechor der Nichtregierungsorganisationen (NGOs) über ein Fehlen von verbindlichen Abmachungen und damit über eine gescheiterte Konferenz. "Wir haben nicht die Zukunft bekommen, die wir wollen, weil wir nicht die Führenden haben, die wir brauchen", sagte Kumi Naidoo von Greenpeace und steht damit stellvertretend für viele gleichlautende Kommentare.

In einem neuen Blog-Post legt Simpol-Gründer John Bunzl nahe, dass NGOs erkennen sollten, dass bestehende Regierungen aufgrund des Mechanismus des destruktiven internationalen Wettbewerbs schlicht und einfach nicht in der Position sind, Lösungen herbeiführen zu können. Das heißt, dass die globale Zivilgesellschaft ihre Strategie grundlegend erweitern muss, um globale Wirtschaft und Politik nachhaltig managen zu können - und Bunzl schlägt einen sehr konkreten Weg vor, dies umzusetzen. Lesen Sie seinen vollständigen Blog-Beitrag (in englischer Sprache) Opens external link in new windowhier.

31. Juli: Simpol auf dem "Kongress für Integrale Politik"

Sonja Student

Simpol-Gründer John Bunzl und die Journalistin, Unternehmerin und Demokratie-Pädagogin Sonja Student werden auf dem "Kongress für Integrale Politik" eine Präsentation und einen Workshop über Simpol halten. Diese Veranstaltung ist eine zentrale Plattform für integrale Politik und findet in Götzis in Österreich vom 28.Juli bis zum 05. August statt. Die Simpol-Präsentation von John und Sonja wird am 31.Juli nachmittags stattfinden. 

Sonja Student lernte Simpol auf der Jahrestagung des Integralen Forums durch den Vortrag von John Bunzl und Dirk Weller am 17.Juni kennen. Sonja ist Geschäftsführerin von Kiko-Kommunikation, Journalistin, und ist die Initiatorin von "Kinder stark machen für die Demokratie", eine Organisation, die sich der Aufgabe widmet, das Demokratie-Bewusstsein von Kindern und die Fähigkeiten zur Wahrnehmung einer aktiven Bürger-Rolle zu stärken. Für weitere Informationen über Sonja's Profil Opens external link in new windowhier klicken.

Hauptstadt = Simpol-Stadt

Carola Giese-Brandt

02.07.2012

Auch in Berlin wird von nun an eine Regionalgruppe von Simpol-DE aktiv sein.

Unter der Leitung von Carola Giese-Brandt können Simpol-Unterstützer vor Ort ihre Aktivitäten gezielt bündeln und platzieren. Mit den vielfältigen Organisationen und Institutionen des öffentlichen, politischen und wirtschaftlichen Lebens zeichnen sich hierfür in Berlin besonders viele Gelegenheiten ab. Wir wünschen der Regionalgruppe viel Erfolg. 

Erste Simpol-Regionalgruppe: Hannover Weltbürgerstadt!

Ulrike Poltke

30.06.2012
Simpol gratuliert: In Hannover gründet sich die allererste bundesdeutsche Simpol-Regionalgruppe. 

Hier können Simpol-Interessenten aus der Region Ansprech- und Austauschpartner vor Ort finden. Ebenfalls werden von hier aus Bürger, Landes- und  Bundespolitiker mit ihren Wahlkreisen im Einzugsgebiet und Umland von Hannover auf Simpol angesprochen, um den direkten Dialog zwischen Bürgern und Kandidaten um dieses Thema zu bereichern.

17. Juni: Simpol begeistert aufgenommen!

Dennis Wittrock vom Integralen Forum (links) begrüßt Simpol-DE-Koordinator Dirk Weller auf der Bühne (Foto: Mathias Weitbrecht)

Nach einer mehrtägigen Vortrags-Tour durch Deutschland konnten sich Simpol-Gründer John Bunzl und Simpol-DE-Koordinator Dirk Weller auf der Hauptveranstaltung in Berlin über ausgesprochen positive Reaktionen auf ihren Vortrag auf der Jahrestagung des Integralen Forums freuen.

Der Start der Simpol-Deutschland-Kampagne wurde damit offiziell vollzogen und hochmotivierte Unterstützer stehen nun bereit, um gemeinsam die politische Landschaft in Deutschland mit der Simpol-Kampagne zu bereichern.

Am Abend zuvor hatte Ken Wilber, prominenter Philosoph und Begründer der Integralen Theorie, Simpol als eine der derzeit erkennbaren möglichen integralen 'Killer-Apps' für die kommenden Jahre bezeichnet.

Johns Deutsch wurde von Tag zu Tag besser!

Der vollständig auf deutsch gehaltene Vortrag trug den Titel 'Simpol - eine integrale Umsetzung weltzentrischen Bewusstseins in weltzentrisches Handeln'. Die zweisprachigen Folien können Sie bei Interesse bei uns Opens window for sending emailanfordern.

Anke
Carola

Doch wir waren nicht rund um die Uhr weltzentrisch: nachdem Simpol als eine weltzentrische Form partizipativer, globaler Politik präsentiert worden war, gab es auch Raum für genussvollen nation-zentrischen Ausgleich beim Schauen des Fußball-EM-Spiels Deutschland gegen Dänemark. Simpol-DE-Unterstützer Anke Lessmann und Carola Giese-Brandt, mit ihren großen Verdiensten bei der Übersetzung von Simpol-Publikationen ins Deutsche, demonstrierten gut gelaunt, dass sich ausgelassene Freude an 'unserer' Nationalmannschaft und eine weltzentrische politische Arbeit bestens vertragen.

Wer mithelfen möchte, oder Fragen hat, ist jederzeit willkommen, uns zu Opens window for sending emailkontaktieren!

Mark Horler gibt 'Politics UK' facebook-basiertes Interview zu Simpol

Mark HorlerIn einem Opens external link in new windowInterview in Chat-Form hat Mark Horler die Grundprinzipien von Simpol erläutert. Die noch ungewöhnliche Form des 'Rundfunks' ging 'simultan' mit etlichen neuen 'Likes' für Simpol einher.

John Bunzl bei NOVELITE als Vertreter einer "neuen Elite der Pioniere" nominiert

Forschungsprojekt der Identity Foundation über den Wandel des Eliteverständnisses in Deutschland

Unter dem Motto 'Macher geben dem Wandel ein Gesicht' stellt das Forschungsprojekt „Novelite“ auf der Plattform www.novelite.de (und auf www.facebook.com/novelite.de) ausgewählte Pioniere in kurzen Videos vor, gibt Einblicke in wissenschaftliche Diskurse zum Elite-Wandel und lädt die Online-Community ein, über den Paradigmenwechsel, der sich vollzieht, zu diskutieren. In einem öffentlichen Online-Voting entscheidet die Community, welche der Initiativen besonders wegweisend sind. Das Voting endet am 19. August 2012. Ziel des Projekts ist es, einen breiten gesellschaftlichen Diskurs anzustoßen über die Chancen und Möglichkeiten zivilgesellschaftlicher Gestaltungsimpulse, die sich im Zuge einer Art „Bypass-Demokratie“ zunehmend artikulieren. Novelite.de ist Teil eines Forschungsprojekts der Identity Foundation, einer gemeinnützigen Stiftung für Philosophie aus Düsseldorf.

Anfang Juni 2012: Ken Wilber im Dialog mit John Bunzl auf IntegralLife

Ken Wilber, Gründer der Integralen Theorie, wird mit John Bunzl das Thema 'Global Governance und wie sie erreicht werden kann' diskutieren. Das Interview wird am 30.05.2012 aufgezeichnet und später als Webcast auf Opens external link in new windowIntegralLife veröffentlicht. Wilber bezeichnet Simpol als eine "politische Praktik auf dem Niveau zweiten Ranges, die enorm viel Sinn macht und mit Sicherheit unterstützenswert ist". 
Ken und John werden sich insbesondere mit John's letztem Artikel beschäftigen, "Werte ersten Ranges überwinden und eine Demokratische Global Governance ereichen". Dieser Artikel wird innerhalb der zweiten Jahreshälfte im Opens external link in new windowJournal of Integral Theorie & Practice erscheinen. Wir halten Sie hierzu auf dem Laufenden.
[Erläuterung der Begrifflichkeiten: 'Erster Rang' steht für die Abfolge der Entwicklungsstufen 'Instinktiv', 'Magisch-Animistisch', 'Egozentrisch', 'Absolutistisch', 'Multiplistisch/Rational', 'Relativistisch/Pluralistisch'. 'Zweiter Rang' hingegen steht für die darauf aufbauenden Entwicklungsstufen 'Früh Integral' (von Wilber mit der Farbe 'petrol' kodiert, bei Beck 'gelb') und 'Reif Integral' (von Wilber und Beck mit der Farbe 'türkis' kodiert).]

Vortragstour mit John Bunzl (UK) und Dirk Weller

Im Vorlauf der Jahrestagung des Integralen Forums wird John Bunzl in weiteren deutschen Städten von der Simpol-Bewegung berichten und ihre Bedeutung für bürgerschaftliche und politische Evolution zur Diskussion stellen. Er wird begleitet von Dirk Weller.

Tourplan:     (für Flyer-Download Stadt anklicken)

Opens external link in new window11.06.   -   Frankfurt

Opens external link in new window12.06.   -   Witten

Opens external link in new window13.06.   -   Hannover

15.-17.06.  -  IF Tagung in Berlin

12.06.2012: Integrales Zentrum Möhnesee veranstaltet Simpol-Abend mit John Bunzl

Am 12.06.2012 veranstaltet das Opens external link in new windowIntegrale Zentrum Möhnesee einen Opens external link in new windowVortragsabend zum Thema Simpol mit John Bunzl.

Die angesetzten drei Stunden geben Raum für informative und interaktive Abschnitte. So kann im Rahmen der Diskussion auch ein gemeinsamer kreativer Blick auf konkrete Umsetzungsmöglichkeiten der Kampagne in Deutschland geworfen werden. Dirk Weller, der Koordinator der Kampagne in Deutschland, ist ebenfalls anwesend. 

Interessierte sind herzlich eingeladen, sich zwecks Anmeldung registrieren zu lassen bei: anke.beeren[at]integrales-zentrum.de

Opens external link in new windowVeranstaltungsort:

Opens external link in new windowRudolf Steiner Schule Witten
Billerbeckstraße 2
58455 Witten

Uhrzeit: 19-22h

Unkostenbeitrag: 10-15 Euro (nach Selbsteinschätzung) / kostenlos für Studenten und Schüler bis 26 Jahren (Spendenmöglichkeit am Ausgang)

Das Integrale Zentrum Möhnesee ist ein 2009 gegründeter Ort für integrale Arbeit und verfolgt die Mission: "Transformation ermöglichen, begleiten, unterstützen, verorten und beheimaten". 

Ute Buschhaus vom IZM interviewt Dirk Weller, Koordinator Simpol Deutschland (vom 21.05.2012)

Ute BuschhausEin Opens external link in new windowKurz-Interview zur Einführung in Simpol führte Ute Buschhaus, Gesellschafterin des Integralen Zentrums Möhnesee, am 21.05.2012 mit Dirk Weller von Simpol Deutschland. 

 

Radio EnlightenNext: Tom Steininger führte Interview mit John Bunzl und Dirk Weller (vom 17.05.2012)

Tom Steininger von EnlightenNext Deutschland hat ein Opens external link in new windowInterview mit Simpol-Gründer John Bunzl und Deutschland-Koordinator Dirk Weller geführt.

Das Interview wurde in einem Podcast live übertragen und die ca. 500 Zuhöhrer hatten im zweiten Teil Gelegenheit, Kommentare und Fragen life einzubringen, wovon reichlich Gebrauch gemacht wurde. Das Gespräch betrachtet sowohl die strukturelle Seite als auch subjektive und psychologische Aspekte von Simpol. Eine besondere Überraschung sind die guten Deutschkenntnisse von John Bunzl!

EnlightenNext versteht sich als weltweites Netzwerk von Menschen, die an der Entwicklung des Bewusstseins arbeiten, um eine höhere moralische und philosophische Bewusstseinsstruktur zu verwirklichen. 

Anhören oder herunterladen können Sie das Interview Opens external link in new windowhier. 

15. – 17.06.2012: John Bunzl spricht auf dem Integralen Forum in Berlin

Simpol-Gründer John Bunzl wird auf der Jahrestagung des ‚Integralen Forums‘ einen Vortrag über Simpol halten. Die Tagung findet in vom 15. bis 17. Juni in Berlin statt.

Viele namhafte integrale Denker und Aktivisten werden ebenfalls ihre Perspektiven auf der Tagung teilen. John Bunzl wird Simpol darstellen sowie den offiziellen Start der Kampagne für Simpol-Deutschland ausrufen.

Mehr Informationen über das Integrale Forum finden Sie -> hier.

 


 

02.-05.09.: Simpol-Präsentation durch John Bunzl auf der ‚Oxford Globalisation Conference‘

Simpol-Gründer John Bunzl wird auf der zehnten jährlichen internationalen Oxford-Konferenz teilnehmen, die vom 02. bis 05. September 2012 stattfindet.

Veranstalter ist die ‚Globalisation for the Common Good Initiative (GCGI) (deutsch: Globalisierung für das Gemeinwohl). Das diesjährige Motto der Konferenz lautet: ‚Theologie, Philosophie, Ethik, Spiritualität und Ökonomie: Ein Aufruf zum Dialog‘. John Bunzls Vortrag trägt den Titel: ‚Heutige Probleme erfordern neues Denken‘.

Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

13.05.2012: John Bunzl im Dialog mit Terry Patten

Der integrale Lehrer Terry Patten hat am 13. Mai im Rahmen seiner ausgezeichneten Interview-Serie ‚Beyond Awakening‘ mit John Bunzl einen Dialog geführt. John vertieft hier das Themenfeld des globalen Bewusstseins und erläutert, inwiefern Simpol einen Lösungsweg für globale Probleme darstellen kann.

Dieses und andere inspirierende Interviews finden Sie Opens external link in new windowhier.
Terrys Blog über sein Interview mit John können Sie Opens external link in new windowhier lesen.

05.05.2012: TEDx-Präsentation in London von John Bunzl

John Bunzl hat am Goodenough-College in Bloomsbury (London) eine TEDx-Präsentation über Simpol gemacht. Die TEDx-Veranstaltung trug den Titel: ‚The Future of Humanity: The Big Picture‘ (Die Zukunft der Menschheit: das Gesamtbild‘) und fand am 05.05 statt. John's Präsentation ging unter dem Titel 'Wie Einstein denken' der Frage nach, wann man wirklich global denkt - und wann man es nur vermeintlich tut.

Finden Sie also Opens external link in new windowhier die Herausforderungen von wirklich globalem Denken. Das Video enthält mehrere Vorträge, derjenige von John beginnt beim Zeitleistenstand von 14 Minuten und 35 Sekunden.

Archiv: ältere Nachrichten und abgelaufene Ankündigungen 2012

29.04.2012: Simpol auf dem ‚BetterWorldForum 2012‘

Simpol-Gründer John Bunzl wird Simpol auf der Online-Konferenz ‚BetterWorldForum2012‘ präsentieren. Die Konferenz findet statt an den Wochenenden 21./22.04.2012 und 28./29.04.2012.

Viele namhafte Pioniere und Experten für Wandel und Entwicklung steuern Beiträge zur Konferenz bei, unter ihnen Desmond Tutu, Deepak Chopra, Hazel Henderson und John Perkins.

John Bunzl wird in einem einstündigen Dialog am 29.04. um 16:00 (Berlin Sommerzeit) darüber sprechen, wie wir unsere Wählerstimmen in inner-staatlichen Wahlen so einsetzen können, dass wir unsere Politiker und Regierungen effektiv dazu bewegen, international zu kooperieren, um globale Probleme zu lösen.

Das gesamte Programm anschauen und sich zur Teilnahme registrieren können Sie hier.

10.04.2012: Artikel von John Bunzl wird im ‚Journal of Integral Theory‘ publiziert

Ein Artikel von Simpol-Gründer John Bunzl erscheint in der März-Ausgabe (2012)des Journal of Integral Theory & Practise (JITP). Unter dem Titel ‚Die Entdeckung eines integralen bürgerlichen Bewusstseins in einem globalen Zeitalter‘ definiert der Artikel Bürger-Bewusstsein als ein Erfassen der Notwendigkeit von Governance zur Lösung von Problemen auf jeglicher Ebene, von der lokalen bis zur globalen. Der Artikel analysiert modernes, postmodernes und früh-integrales bürgerliches Bewusstsein (nach ‚Spiral Dynamics‘ die ‚gelbe‘ Entwicklungsstufe) und zeigt, dass es nicht im Rahmen ihrer Möglichkeiten liegt, angemessen auf die heutigen globalen Probleme zu reagieren. Erst reif-integrales bürgerliches Bewusstsein (nach ‚Spiral Dynamics‘ die ‚türkise‘ Entwicklungsstufe) kann die Herausforderungen bewältigen, so wird argumentiert.

Zum Herunterladen des Artikels klicken Sie Opens external link in new window-> hier.

Es erscheint in der März-Ausgabe des -> Journal of Integral Theory & Practice. Mehr Artikel über Simpol aus integraler Sicht klicken Sie -> hier.

04.April 2012: Gill Wright wird Mitglied im Vorstand von Simpol

Gill Wright konnte für den internationalen Vorstand von Simpol gewonnen werden.

Gill Wright ist ebenfalls Beauftragte der ‚World Servers Foundation‘ und ist ehemalige Vize-Präsidentin des Club of Budapest. Es ist uns eine Ehre, sie im wachsenden internationalen Team von Simpol willkommen zu heißen!

Mehr Informationen über Gill Wright finden Sie Opens external link in new window-> hier

März 2012: Ken Wilber wird Mitglied im Beirat von Simpol

Ken Wilber, prominenter Autor und Begründer der integralen Theorie sowie Gründer des ‚Integral Institute‘, ist neues Mitglied im Beirat von Simpol. Er beschreibt Simpol als eine „politische Vorgehensweise auf integralem Komplexitätsniveau, die ausgesprochen viel Sinn macht und die es sich mit Sicherheit zu unterstützen lohnt". Ken Wilber hat seit langem angemahnt, dass nur eine verbindliche globale Governance globale Probleme lösen kann. Seine Entscheidung, als Mitglied des Beirat von Simpol mitzuwirken, folgt auf eine Reihe von Publikationen über Simpol und globale Governance durch John Bunzl im Opens external link in new window-> ‚Journal of Integral Theory & Practise.

Mehr Informationen und Artikel-Downloads Opens external link in new windowfinden Sie hier.

März 2012: Simpol und World Servers Foundation werden Partner

Auf der Basis ihrer gemeinsamen Ziel einer globalen Kooperation haben sich die Organisationen Simpol und Opens external link in new window-> Word Servers Foundation (WSF) zu einer Partnerschaft entschlossen. Sie werden kontinuierlich Möglichkeiten gemeinsamer Projekte ausloten.

Das WSF formuliert seine Vision so: „Unsere Vision ist eine Welt, in der Kollaboration und Kooperation als Schlüssel zur Bewältigung gegenwärtiger sozialer, ökonomischer, politischer und umweltpolitischer Herausforderungen erkannt werden, denen die globale Gemeinschaft sich gegenüber sieht“. 

News Übersicht